Ihr Partner rund ums Fahrrad!

   
     
  Start Fahrrad  
  Impressum  
  Anschrift  
 

Motorisierte (Fahr-)Räder von Volkswagen werden gerne getunt

1937 wurde die "Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbH" gegründet und 1938 in "Volkswagen GmbH" umbenannt. Im selben Jahr begann in der heutigen Autostadt Wolfsburg der Bau des Volkswagenwerks in dem das konstruierte Fahrzeug von Ferdinand Porsche hergestellt werden soll. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges begann in Wolfsburg die Serienproduktion des Volkswagens. Zum damaligen Zeitpunkt ahne noch niemand, dass Ferdinand Porsche Jahre später auch Fahrräder bauen würde, umso mehr verwundert es heutzutage, dass immer mehr Auto und Tuning Fans gerne aufs Fahrrad steigen (dies hat vor kurzem erst eine Umfrage auf Tuningsuche.de ergeben).

Die 1950 einsetzende Serienproduktion des Typ2 des Volkswagen Transporter bzw. Volkswagen Bus erfreute sich einer großen Nachfrage dank seiner Multifunktionalität. Auch heute ist der Bus, welcher aktuell in der fünften Generation unter dem Namen T5 läuft sehr beliebt, vielleicht gerade deswegen, weil man hinten sehr viel Platz für Fahrräder, Campingstühle und Picknick Zubehör hat.

1960 wird aus der Volkswagen GmbH die Volkswagen AG unter der heute die Marken Audi, Seat, Skoda, Lamborghini, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Bugatti gehören, seit 2008 auch Scania. Nach dem Verkaufsschlager VW Käfer begann 1974 die Produktion der Kompakt Limousine Golf. Der Golf wurde schnell zum Verkaufsschlager, nicht nur in Deutschland, und damit würdiger Nachfolger des VW Käfer. 2002 überholt der Golf mit 21517415 gefertigten Fahrzeugen den VW Käfer zum meistgebauten VW Modell. Der Siegeszug des VW Golf hält auch heute in der mittlerweile sechsten Generation mit dem VW Golf 6 weiter an, auch wenn viele behaupten, der Golf 4 sei der beste Golf aller Zeiten gewesen.

Die aktuelle Generation der Autofahrer genießt jedoch nicht nur ihre vierrädrigen Tuning Objekte mit zahlreichen Tuning Teilen, Auto Navigation, Xenon Scheinwerfern und Sitzheizung sondern auch frische Luft und eine kühle Brise im Gesicht. Dass man dies nicht nur im Golf Cabrio erleben kann haben schon viele Fahrrad begeisterte entdeckt und erklimmen die Berge mit ihren Mountain Bikes oder machen die Straße mit dem Rennrad zur Rennstrecke.

 

Plissee Fahrradhalterung in der Garage